SHOP

Fraueler IGT

Fraueler IGT

Kodex: Fraueler

Die weiße Rebsorte stammt aus Südtirol-Italien. Synonyme sind Frauelerrebe, Frauler und Vezzaner. Der Name könnte sich von “Friaul” ableiten. Es wird vermutet, dass sie identisch mit der früher in der österreichischen Steiermark angebauten Sorte Barthainer (Grüner oder Weißer Barthainer ist, was aber noch nicht durch DNA-Analysen bestätigt wurde (das Bild zeigt den Weißen Barthainer). Die mittel bis spät reifende, ertragreiche Rebe ist anfällig für Echten Mehltau und Botrytis. Sie erbringt säurebetonte, neutral schmeckende Weißweine, die hauptsächlich mit Riesling oder Müller-Thurgau verschnitten werden. Die Sorte wird im Vinschgau (Val Venosta) angebaut.

login

Passwort vergessen

Registrieren

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer

Partner-Shops